Kirchenkonzert „Die Passion Christi“

Passend zur Osterzeit lädt die Bläserphilharmonie Osttirol am Palmsonntag, 05.04. 2020, recht herzlich zum Kirchenkonzert in der Pfarre Sankt Andrä um 17:00 Uhr ein.

Nach der Zusammenarbeit mit dem Kammerchor Vokalissimo beim letzten Kirchenkonzert im Jahre 2015, sind es dieses Mal sogar zwei Gruppen, die neben der Bläserphilharmonie das Konzert mitgestalten.

Das Agunt Quartett, bestehend aus Katharina Steiner, Verena Pichler, Elisabeth Mair und Petra Huber werden ihre Streichinstrumente in der Kirche erklingen lassen.

Ein besonderes Schmankerl stellt die zweite Gruppe dar.

Der Osttiroler Viergesang (Josef Oberwalder, Andreas Rauchegger, Elmar Tönig und Ludwig Pedarning) feiert für das Konzert seine einmalige Rückkehr. Wer das bekannte Quartett gerne noch einmal oder vielleicht auch zum ersten Mal live hören möchte, sollte sich diese Chance also nicht entgehen lassen.

Auch den Freundinnen und Freunden der visuellen Kunst wir etwas geboten. Der Kunstzweig des BORG Lienz gestaltet verschiedene zeitgemäße Interpretationen vom Kreuzweg bzw. von der Passion Christi.

Durch das Konzert führt Dekan Franz Troyer, Eintritt sind freiwillige Spenden.


Kommentare sind deaktiviert.